Warning: Table './drupal_new/cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_page WHERE cid = 'http://www.adler07.de/abteilungen/einradfahren/news/nrw-meisterschaft-einrad-rennen-21052017' in /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/database.mysql.inc on line 135

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/bootstrap.inc on line 739
NRW-Meisterschaft Einrad Rennen 21.05.2017 | DJK Adler 07 Bottrop e.V.
Skip to Content

NRW-Meisterschaft Einrad Rennen 21.05.2017

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/vhosts/adler07.de/httpdocs/includes/common.inc on line 153.

NRW-Meisterschaft Einrad Rennen

Am vergangenen Samstag haben die Einradfahrer des DJK Adler 07 Bottrop an der NRW-Meisterschaft im Rennen in Warendorf teilgenommen. Auch dort wurden die gleichen Renndisziplinen wie beim Zebracup, der Anfang des Monats stattfand, abgefragt: 100m, 50m Einbein, 30m Radlauf, 400m, IUF-Slalom, 4×100m Staffeln.
Zunächst fanden die Altersklassenrennen statt, in denen man sich für die Finalläufe qualifizieren konnte. Dort zogen pro Finale acht Teilnehmer ein, die dann um den Landesmeistertitel kämpften. Bei den Damen gab es eine Unterteilung in Juniorfinalläufe für die Fahrer unter 15 Jahre und die Finalläufe (15+). Bei den Herren wurde diese Teilung aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl nicht vorgenommen.

Das erste Rennen des Tages waren die 100m. Hier gab es mit Nina Kalinka (14,66s) und Nina Nentwig (14,81s) bereits einen Doppelsieg im Juniorfinale. Leider konnte die Vereinskollegin Alina Czimek den Erfolg nicht abrunden, da sie im Damenfinale kurz vor dem Ziel stürzte. Jedoch erlangte Jakob Moschner einen zweiten Platz bei den Herren.

Nach den 100m-Rennen fand das 50m-Einbein-Rennen statt. Hier erkämpfte sich Jakob Prinz mit 8,26s den Titel der Herren und bei den Damen gingen alle drei Podestplätze an die Adleraner. Den ersten Platz sicherte sich Jolin Klein mit 8,21s, gefolgt Alina Czimek mit nur 4 Hundertstelsekunden Abstand und Leonie Czimek auf Platz 3. Einen weiteren Juniorvizetitel errang Nina Nentwig in dieser Disziplin. Auch Janyce Honnen konnte hier erstmals in ein Juniorfinale einziehen, musste jedoch aufgrund einer Disqualifikation ausscheiden.

Im anschließenden 30m Radlauf-Rennen qualifizierten sich gleich fünf Eagles im Finale der Damen 15+, von denen die Favoriten Jolin Klein und Leonie Czimek aufgrund von Stürzen keine Platzierungen erreichen konnten. Dafür überraschte Joelyn Honnen mit einem zweiten Platz, gefolgt von Ronja Boden und Kira Over auf den Plätzen 4 und 6. Im Herrenfinale dominierten die Adleraner Jakob Moschner (8,44s) und Jakob Prinz (8,72s), was durch einen Doppelsieg belohnt wurde.

Dass sich das intensive 400m-Training bezahlt macht, zeigen die erfolgreichen Finalteilnahmen im 400m-Rennen. So siegte Nina Kalinka mit 1:02,60min vor ihrer Vereinskollegin Nina Nentwig im Juniorfinale. Die zweifache Weltmeisterin Alina Czimek konnte mit 59,58s vor ihrer Schwester Leonie, die zweifache Vizeweltmeisterin, siegen und Jolin Klein komplettierte den Dreifachsieg im Damenfinale. Kira Over konnte mit einem sechsten Platz bei ihrer dritten Finalteilnahme zufrieden sein. Der besonders in den 400m dominante Jakob Moschner wurde leider im Vorlauf wegen eines Bahnverlassens disqualifiziert, sodass nur Jakob Prinz die Adleraner im Herrenfinale vertreten hat. Dort gewann er die Silbermedaille.

In dem parallel zu den Rennen stattfindende IUF-Slalom, bei dem die Fahrer einen aus zehn Hütchen bestehenden Parcours absolvieren müssen, waren sowohl Jakob Prinz bei den Herren als auch Alina Czimek bei den Damen am schnellsten. Sie waren die einzigen Teilnehmer, die unter 20 Sekunden geblieben sind und erzielten somit Gold. Im Damenfinale belegte Leonie einen fünften Platz, ebenso wie Janyce Honnen in der Juniorwertung. Dort erreichte Nina Nentwig den achten Platz.

Der Höhepunkt des Tages waren die abschließenden 4x100m-Staffeln. Hier konnten alle drei Staffeln der Eagles überzeugen. In der Altersklasse 15+ gewannen die Eagles 2 mit Alina Czimek, Jakob Moschner, Jolin Klein und Leonie Czimek. Dabei hatten sie mit 55,89s mehr als drei Sekunden Abstand zu den Zweitplatzierten. Zufrieden konnten außerdem die Eagles 3 mit Kira Over, Jessica Kuntke, Joelyn Honnen und Jakob Prinz sein, die mit 59,43s den dritten Platz belegten. Bei der U15-Staffel trat die Eagles 1 Staffel, bestehend aus Janyce Honnen, Nina Nentwig, Nina Kalinka und Mara Over, an und konnte mit knapp zwei Sekunden siegen.

Abschließend wurden die Landesmeister auf Grundlage der Finalergebnisse ermittelt. Bei den Damen 15+ konnte Alina Czimek den Titel erringen.

Als nächstes steht für die Rennabteilung der Adler die 5000m NRW-Langstreckenmeisterschaft in Bielefeld und die offene Bayerische Meisterschaft in Hofheim an.